Unsere Themen:

Radio.Freischütz vom 21.04.2020

Freischütz Festsaal
21.04.2020, 19:00–20:00 Uhr
Verbindung wird hergestellt ...

Noah Appelhans

Noah Appelhans

Okay, blicken wir der Realität ins Auge: Musik kann die Welt nicht retten, sie aber zumindest ein wenig erträglicher machen. Noah Appelhans, eine dreiköpfige Alternative-Rock-Band aus dem Sauerland, macht Musik. Darüber hinaus sehr gute, die treibende Rock-Riffs, atmosphärische Klanglandschaften und vertrackte Songstrukturen miteinander verbindet.

In ihren Songs steckt jede Menge Detailverliebtheit, neben den klassischen Rock-Instrumenten finden auch Wind Chimes, Synthesizer und Klanghölzer Einfluss in ihren Sound. Komplexität trifft auf Melodienverständnis, Musiktheoretiker wie Tanzfetischisten kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Nachzuhören auf der Debüt-Ep Paradise (2018) und ihrem ersten Album MIND FULL OF GASOLINE (2019).

Auch Noah Appelhans verfügen nicht über die Formel für die Lösung aller Probleme, versuchen aber in ihren Songs die Welt und ihre Begleitererscheinungen zu
verstehen. Ihre Texte beschäftigen sich mit dem menschlichen Verhalten in gesellschaftlichen Kontexten und der Selbstwahrnehmung als Mensch, sowie verschiedene Versuche damit umzugehen. Inspiration schöpfen sie aus dem Alltäglichen wie den Erfahrungen, die sie zusammen als Band erlebt haben. Mit der haben sie es mittlerweile raus aus dem Sauerland, bis nach Köln, Berlin und sogar Frankreich geschafft und dank ihrer energetischen Live-Shows auch dort Menschen für ihre Musik begeistern können.

Lass auch Du dich begeistern & hör Noah Appelhans!

Dabei sein?

Komm in den Video-Chat!

Unterstützer werden?

Visuell und akustisch, Bild und Ton, Unterhaltung und Bildung. Hier findet Ihr unseren Kultursender: das Radio.Freischütz. Bis zu dreimal die Woche werden hier einzigartige Kultur- und Musikformate gestreamt, die Euch Zuschauern zu Hause eine Abwechslung in den Quarantäne-Alltag bringen. Live und exklusiv aus dem historischen Festsaal im Freischütz Schwerte.

Das Angebot soll dabei helfen, die soziale Distanzierung zu überbrücken, die lokalen Netzwerke zu stärken und vor allem die Dortmunder Kultur- und Kreativwirtschaft zu fördern. Wir wollen sowohl bekannten, als auch unbekannten Künstlern hiermit eine visuelle Plattform geben. Ein Kulturangebot aus der Region für Zuhause – Slams, Lesungen, Entertainment, Konzerte, DJ-Sets und weitere musikalische Formate.

Der Zugang zum Stream ist kostenlos. Eine Programmübersicht der nächsten Woche findet Ihr unten. Darüber hinaus würden sich alle Akteure, die dieses Format ermöglichen und sich dafür einsetzen, sehr über eure Spenden freuen. Dazu einfach den Spenden-Button benutzen.

Interessierte Kreative, die gerne selber einmal im Festsaal des Freischützes spielen möchten, können sich gerne jederzeit an uns wenden via live@neovaude.com.

Teilen, unterstützen und vor allem: Enjoy the show!

 

Vielen Dank an alle beteiligten Partner für die Umsetzung dieses Formats! Mit dabei sind Regisseur und Kameramann Johannes Klais, die muto Heimatgastronomie und B+B Veranstaltungstechnik.