Unsere Themen:

2. Dortmunder Digital Festival

Oma Doris
28.03.2020

Nils König

Dieser charmante, smarte Großstadtjaust ist irgendwie schon so lange auf dem Schirm, dass viele von uns noch nicht mal Locken zwischen ihren Füßen hatten, als sie das erste Mal seinen Namen gelesen haben:

NILS KÖNIG

Und da kann man echt nur sagen: Teufelskerl. Menschlich ein Hauptgewinn für jeden Freundeskreis und musikalisch mit einem Horizont bestückt, welcher selbst James Last mit den Ohren schlackern ließe. Wer kennt seine oberfluffige Kittball-Release „Tonight“ nicht?! Meisterwerk! Oder auch seine Floorverbrennungen im alten ZuHouse. Legendär!  Ein Tausendsassa zum Merken und Liebhaben!Wir dürfen uns in jedem Falle sicher sein, dass Nils uns fachmännisch in die Abendstunden schaukeln und für jeden ein Plätzchen an seiner väterlichen Brust haben wird.

Dabei sein?

Komm in den Video-Chat!

Unterstützer werden?

 

Oma Doris die Zweite! Wir haben uns sehr gefreut, die Oma Doris auch für die zweite Auflage des Dortmunder Digital Festivals dabei zu haben. Am 28. März stand dabei für euch Nils König hinter den Decks. Schaut euch hier noch einmal den gesamten Stream in Ruhe an.

Ob Plattentasche oder Bierchen, Nils König gehört schon fast zum Inventar im Tanzcafé, drum freuen wir uns auf die Extraportion Groove heute Abend mit einem 3 Stunden Set exklusiv aus der leeren Oma Doris. Los geht’s um 20:00 Uhr!

 

Spielzeit

All Night Long